Trainieren mit der Hundepfeife

Ihr Hund lernt, den Signalen der Pfeife folgend, auf Distanz „Sitz“ oder „Platz“ zu machen, auch unter Ablenkung. Sie lernen, wie es geht, und können es dann nach Belieben selbst weiter ausbauen.

Der Kurs läuft sonntags und beginnt jeweils um 11:00 h.

 

Wieso mit der Pfeife, reicht es nicht, wenn ich rufe?

Der hohe Ton der Pfeife trägt wesentlich weiter als die menschliche Stimme, besonders wenn sich Ihr Hund mal weit entfernt hat. Es ist auch viel eleganter, ein kurzes Signal zu geben als lauthals hinterher zu rufen.

Wieso mit der Pfeife, reicht es nicht, wenn ich rufe?

Der hohe Ton der Pfeife trägt wesentlich weiter als die menschliche Stimme, besonders wenn sich Ihr Hund mal weit entfernt hat. Es ist auch viel eleganter, ein kurzes Signal zu geben als lauthals hinterher zu rufen.

Was müssen Sie mitbringen: Natürlich den Hund, der idealerweise schon „Sitz“ und „Platz“ kann, gute Laune, sowie eine Hundepfeife mit Triller und Pfiff (doppelte Hundepfeife).

Nutzen Sie unser Kontaktformular  ---> Klick